Fravahar, Symbol des Zoroastrismus
20. Juni 2017
kooperationen des Deutschen zarathustrischen Vereins
8. September 2017

Ameša-Spanta (Heilige Unsterbliche)

Die sieben Ameša-Spanta (heilige Unsterbliche) sind als Hauptstütze des AhuraMazda (Gott) da. Der
Form nach sind Amesha-Spanta-s sowas wie die „vertrauten Engeln“ im Zoroastrismus.

In den Hymnen Zarathustras, den Gathas, erscheinen sie als die wesentlichen Eigenschaften Ahura Mazdas. Im Verlauf späterer Epochen trat eine zunehmende Personifikation dieser Eigenschaften auf, sodass sie schließlich als Gottheiten in Erscheinung traten. In Yasna 45.4 erscheint Zarathustra als der „Vater“ der Ameša Spenta.

Sie werden teils mit den folgenden Begriffen wiedergegeben:Tugend, Wahrhaftigkeit, Herrschaft oder Besitz, gute Gesinnung, Demut oder Weisheit, Reife, Gesundheit und Langlebigkeit oder Unsterblichkeit.

Es folgen die sechs Ameša Spenta, denen im Avesta teils Ahura Mazda, teils Spenta Mainyu und teils Sraoša übergeordnet ist. Die jeweils erste Angabe gibt den avestischen, die zweite den neupersischen und die dritte eine deutsche Übersetzung wieder.

1- Spanta-Mainiyu „Nutzbringender Geist“, der in den
von Zarathustra verfassten Gathas, dem Angra-Mainiyu (teuflischer
Geist) bzw. dem Ahriman gegenüber steht.

2- Vohu-Manah (Bahman) „Gutes Denken“

3- Arta-Vahīšta bzw. Aša-Vahīšta (Ordībehešt) „Beste Ordnung“


4- Xšaθra-Vairya (Šahrīvar) „Zu wählende Herrschaft“


5- Spanta-Armaiti (Spandārmad; Esfand) „Nutzbringende
Rechtgesinntheit“


6- Haurvatāt (Xordād) „Vollständigkeit“


7- Ameretāt (Amordād; Mordād) „Nichtsterblichkeit“

Transliteration:
a, A= wie das a in „anrufen“
â= a wie Art
ã= ân wie das en in pendant (das Gegenstück)
c= wie ch im englischen, chair (Stuhl)
dh= wie das th im englischen, there, stimmhafter th-Laut (Lispellaut)
ê= langes e wie Trainee
ô = langes O
š= sch wie Tisch
th= th wie im englischen, thanks – stimmloser th-Laut (Lispellaut)
u= u wie Uhr
û= langes u
v= v wie Volt
w= w wie im englischen, World
x= KH wie das ch in kochen
ž= j wie im französischen, jour (Tag)
z= wie das S im deutschen Wort „Sorgfalt“ oder z in „Zoo“ im englischen

 

Quelle: Wikipedia

Schreibe einen Kommentar