101 Attributen von Ahura Mazda (Gott)

101 Attributen von Ahura Mazda (Gott)


Bé nâme, Izade, baxšayândéye , baxšâyešgare mehrbân.
1. Izad (verehrend)
2. Harvesp tavân (allmächtig)
3. Harvesp âgâh (allbewußt)
4. Harvesp Khodâ (all-Meister)
5. Abdah (anfangslos)
6. Avé anjâm (endlos)
7. Bonesht (Ursprung der Schöpfung)
8. Frâkh tanda (endgültiges Ende oder dauerhaft)
9. Jamagh (größte von allem)
10. Fraj tara (am allerbesten)
11. Tum avijya (das reinste vom reinen)
12. Abra vandâ (über alles)
13. Par vandâ (im Einklang mit allem)
14. An ayâpâ (unergründbar)
15. Ham ayâpah (allwissend)
16. âdaru (am gerechtesten)
17. Girâ (Helfer für alle)
18. Acem (ohne Ursache)
19. Cemna (Ursache aller Ursachen)
20. Sapinâ (Schenker)
21. Awzâ (Bereicherer)
22. Nâshâ (Spender von fairer Gerechtigkeit)
23. Parvarâ (Stütze)
24. Ayinah (Spiegel)
25. âyin âyinah (vielgestaltig)
26. An âyi-nah (gestaltlos)
27. An âyi-nah (gestaltlos)
28. Khra-oshid tum (am resolutesten)
29. Mayniu tum (am heiligsten)
30. Vâsnâ (omnipräsent)
31. Harvesp tum (am höchsten)
32. Hu sepâs (lobenswert)
33. Har omid (Hoffnung für alle)
34. Har nik frah (das allumfassende heilige und edele Aura)
35. Bish tarnâ (barmherzig)
36. Taru nish (Vernichter des Bösen)
37. Anao shak (unvergänglich)
38. Far shak (Erfüller der Wünsche)
39. Pažu hida (erforschungswert)
40. Khvar (großzü )
41. gig mit Gerechtigkeit)
42. Avaxshâyâ (großzügig)
43. Avarzâ (bester Spender)
44. Asi tov (unbezwingbar)
45. Ra-kho (unabhängig, bedarflos)
46. Varun (Retter)
47. Afri pah (untäuschbar)
48. Avé fariptah (täuscht nicht)
49. Adhavi (ohne Zweiheit, einzig)
50. Kâ-mérat (Herr seiner Wille)
51. Farmân kâm (sein Wille ist das Gesetz)
52. â-yex tan (einzigartig)



Transkribiert und übersetzt von Darius Salari.
* Es existieren in der zarathustrischen Literatur einige geringfügig abweichende Variationen dieser 101 Attributen (sad o yek nâm-e xodâ) von Ahura Mazda.



51. Afa-rmush (all gedenkend)
52. Ham-ârna (Rechenmeister)
53. Shnâyâ (allwissend)
54. A-tars (angstlos)
55. A-bish (Leid überstehend)
56. A-frâz dum (am glorreichsten)
57. Hamchun (beständig)
58. Mayniu stigar (Schöpfer von geistiger Welt)
59. A mayniu gar (Schöpfer von materieller Welt)
60. Mayniu nahaft (Einzigartig im Geiste)
61. âzar bât gar (Macher von Wasser aus Feuer)
62. âzar nam gar (Macher von Wasserdampf aus Feuer)
63. Bât azar gar (Macher von Luft aus Feuer)
64. Bât nam gar (Macher von Wasser aus Dampf)
65. Bât gel gar (Macher von Erde aus Luft)
66. Bât gird tum (Schöpfer von allem auf der Welt)
67. âzar kibrit tum (Anzünder aller Feuer)
68. Bât gar jây (Schöpfer von Wind)
69. âw tum (Schöpfer von Wasser)
70. GeI âzar gar (Macher von Feuer aus Staub)
71. Gel vât gar (Macher von Luft aus Staub)
72. GeI nem gar (Macher von Wasser aus Staub)
73. Gar gar (Schöpfer aller Schöpfer)
74. Gar o gar (Erfüller aller Wünsche)
75. Gar â gar (Schöpfer der Menschheit)
76. Gar â gar gar (Schöpfer aller Dinge)
77. Agar â gar (Schöpfer von vier Elementen)
78. Agar â gar gar (Schöpfer der Sterne)
79. Agomân (über jeden Zweifel erhaben)
80. Azamân (Zeitlos)
81. Akhvân (schlaflos)
82. âmu-sht hushyâr (wachsam)
83. Fashutnâ (Beschützer des Körpers)
84. Pata mâni (Herr der Mäßigung)
85. Pi-ruz gar (siegreich)
86. Khodâ vand (Herr der Schöpfung)
87. Ahurâ Mazdâ (Herr der Weisheit)
88. Abrin kohan tavân (der fähigste Bewahrer der Orginalität der Schöpfung )
89. Abrin no tavân (der fähigste Schöpfer von neuen Schöpfungen)
90. Vaspân (umfasst die gesamte Schöpfung)
91. Vaspâr (der unterstützer)
92. xâvar (unendlich geduldig)
93. Ahu (Herr der Existenz)
94. Avakhshi dâr (gnadenvoll)
95. Dâtâr (göttlicher Schöpfer)
96. Râyu mand (strahlend in Herrlichkeit)
97. Kharu mand (voll von Aura und Licht)
98. Dâvar (Herr der Gerechtigkeit)
99. Kerfa gar (Herr der gerechten Belohnung)
100. Buxtâr (Erlöser)
101. Far-shugar (Erneurer der fortschreitenden Seele )
Ashem Vohu (1).


NAMAZ (das tägliche Ritualgebet)

photo5415794370180917208

NAMAZ

SorušVâž

photo5415794370180917278

NAMAZ

Avestây-e Koshti-afzun

photo5415794370180917286

NAMAZ

BÉRASSAD