Monatsnamen des zarathustrischen Kalenders

Die Namen der Tage eines Monats des zarathustrischen Kalenders


1. Urmazd (Ahura Mazda)
2. Vahman (guter Geist)
3. Ardibehešt (Wahrheit und Reinheit)
4. Šahrivar (Rechtschaffende Kraft)
5. Espand (Bescheidenheit)
6. Xordâd (Perfektion)
7. Amordâd (Unsterblichkeit)
8. Dey be Âzar (Schöpfer des Feuers)
9. Âzar (Feuer)
10. Âbân (Wasser)
11. Xor (Sonne)
12. Mâh (Mond)
13. Tir (Engel des Regens)
14. Geuš (die Erde, die Schöpfung)
15. Dey be Mehr (Schöpfer des Lichts und der Liebe)
16. Mehr (Treue, Liebe)
17. Soruš (Stimme des Gewissens)
18. Rašn (Gerechtigkeit)
19. Farvardin (treibende Kraft)
20. Vahrâm (Triumph)
21. Râm (Freude, Erholung)
22. Bâd (Wind)
23. Dey be Din (Schöpfer des Gewissens/der Religion)
24. Din (Gewissen/Relgion)
25. Ard (Besitz)
26. Aštâd (Wahrheit)
27. Âsmân (Himmel)
28. Zâmyâd (Erde)
29. Mânθra-Spand (heilige Verse)
30. Anâram (unendliches Licht)



Transliteration:
X= wie ch in wachsam
Š= sch wie schuhe
Θ = wie th in father (engl.)
Z = S wie in Sauber
S = s wie in maus
V = v wie in voice (engl.)
A, a = a wie in abroad (engl.)
Â, â = wie A in Anton
c = wie ch in chips (engl.)
u = wie in Buss
g = wie g in Google
h = wie h in Haus
y = wie y in New York